Kontakt   Impressum   DE | EN

Bericht vom Freundeskreis-Treffen 2018

Am 30. September 2018 hat das heurige Treffen des Felsentor-Freundeskreises stattgefunden. Hier ein paar der wichtigsten Ergebnisse.

Erfreulich viele Mitglieder der Sangha sind auch heuer wieder zum Freundeskreistreffen auf das Felsentor gekommen. Nach einer gemeinsamen Zazen-Periode berichtete Vanja über die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres und über die aktuellen Themen und Herausforderungen. Anschliessend wurden mehrere Themenkreise gebildet, in denen noch eine vertiefte Beschäftigung mit speziellen Anliegen und Ideen möglich war.

  • Der Themenkreis "Freiwilligenarbeit" unterhielt sich über die Frage, wie die Sangha noch mehr Verantwortung für das Felsentor übernehmen könnte. Dies wäre z.B. in Form von Patenschaften für bestimmte Bereiche (Garten, Küche, Gartenrestaurant, Hauswirtschaft, Weide etc.) oder auch für bestimmte Geräte (z.B. die Fahrzeuge, bestimmte Werkzeuge usw.) möglich. Kursgäste könnten wir vor der Abreise auch fragen, ob sie sich noch stärker engagieren möchten. Entsprechende Angebote sollten über die Felsentor-Website bekannt gemacht werden. Ausserdem werden Kooperationsmöglichkeiten mit Organisationen wie Benevol, dem Zivildienst, Universitäten und allgemein der Freiwilligenarbeit geprüft.
  • Der Themenkreis "Vernetzung mit Kliniken" diskutierte, ob und wie sich das Felsentor im Bereich Burnout-Prävention engagieren und entsprechende Kurse anbieten könnte. Auch über Kooperationspotenziale mit Praxen von Therapeuten wurde gesprochen.
  • Der Themenkreis 'Kinder und Jugendliche" hat über Möglichkeiten gesprochen, wie der Zugang zu den jüngeren Altersgruppen (bis hin zu jungen Studenten) erfolgen könnte.
  • Der Themenkreis "Zielgruppenerweiterung"sondierte die Frage, wie man den Kontakt zu bestehenden Mitgliedern der Sangha halten und neue erreichen kann.

Bei Kaffee und Kuchen gab es dann noch genug Zeit, um alte und neue Kontakte zu pflegen.

An guten Ideen fehlt es uns im Moment jedenfalls nicht. Was aber immer gefragt ist sind Leute, die sich vorstellen könnten, in diesen (und anderen) Gebieten tatkräftig mitzuwirken. Wenn du dich angesprochen fühlst, dann melde dich bitte bei uns per Mail (felsentor(at)icloud.com oder telefonisch (+41 41 397 17 76)!