Kontakt   Impressum   DE | EN

Zen und Yoga

Das Sesshin verbindet Meditation (Zazen) mit zweimal täglicher Yogapraxis, wobei vor allem Atemmethoden (Pranayama), die für das Zen hilfreich sind, geübt werden. Sammlung und geistige Wachheit werden in allen Tätigkeiten von früh morgens bis spät abends, im Sitzen, Gehen, Essen und Arbeiten bei striktem Schweigen geübt. Die Yogaübungen werden helfen, leibseelische Verspannungen zu lösen, was Voraussetzung für die Vertiefung des Zazen ist. Die Vorträge erschließen den Sinn des Zen-Weges für uns als Menschen des Westens.

Michael von Brück

Professor em. für Religionswissenschaft an der Universität München, Honorarprofessur an der Universität Linz, vierjähriges Yogastudium in Indien und Zen-Praxis seit 1974 in Deutschland und Japan. Zen- und Yogalehrer, Autor zahlreicher Bücher zu Buddhismus, Hinduismus, Buddhismus und Christentum.

Datum Kurskosten Zimmerpreise Anmelden
8. bis 10. Februar 2019
Freitag 18:00 Uhr
Sonntag 13:00 Uhr

Dana

plus Reisekosten
CHF 30 / € 25

Mehrbettzimmer: CHF 190 (95/Tag)
Doppelzimmer: CHF 240 (120/Tag)
Einzelzimmer*: CHF 300 (150/Tag)
zzgl.Kurtaxe: CHF 5.40 (2.70/Tag)

*Einzelzimmer können reserviert, jedoch nicht garantiert werden. Die verfügbaren werden vergeben, sobald die Anzahl Teilnehmender feststeht, event. erst bei Ihrer Ankunft. In dem Fall bitte den Aufpreis bar bezahlen (keine Kreditkarten).
Eine Stunde Mithilfe pro Tag ist integraler Bestandteil aller Kurse - siehe Samu / Karma Yoga.